Red Smoothie und die Neuentdeckung der „roten Beete“

Rote_Beete_2Green smoothies – sind in aller Munde. Sehr lecker und gesund. Aber was in grün lecker ist, mundet hervorragend auch in rot :-). Mein Favorit ist die Rote Beete. Ich habe diese Rübe völlig neu für mich entdeckt. Und zwar als „red smoothie“. Lust, es selbst zu testen? Hier das Rezept (bitte fühlt euch frei, nach Lust und Laune zu variieren, das tue ich auch :-)):

2 frische, rohe Bio-Rote Beete

1 gute handvoll Himbeeren (auch tiefgefroren)

1 Mango

Saft einer halben Zitrone

stilles Wasser

Hanf- oder Arganöl

….und einen Schuß Agavendicksaft

Die Beete schälen und in Stückchen schneiden, ebenso mit der Mango verfahren. Zitrone auspressen und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Ich würde einen „guten Schuß“ von dem gewünschten Öl mit dazu geben. Die Himbeeren dürfen auch tiefgefroren mit in den Mixer. Die Mischungsverhältnisse der Zutaten sind völlig nach dem eigenen Geschmack zu gestalten. Chia-Samen oder Nüsse machen sich auch ganz gut in der pinkfarbigen Wohltat, genauso wie eine Prise Zimt. Also, seid kreativ :-)! Damit eure Seele gerne im Körper wohnt, würde ich nur hochwertigste Zutaten im Smoothie verarbeiten, sprich Bio-Ware und kaltgepresste Öle.

Die Rote Beete ist eine Fast-Alles-Könnerin :-). Hier eine Übersicht ihrer unschlagbaren Qualitäten:

Zentrum der Gesundheit

Nun wünsche ich: viel Freude beim Kreieren und guten Appetit :-)!

Foto mit freundlicher Genehmigung von frutinha

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s