Sei gut zu Dir – heute mit: Yin Yoga vom happy mind magazine

quelle: happy mind magazin
quelle: happy mind magazin

Zum Start in die noch frische neue Woche möchte ich gerne drei Übungen aus dem Yin-Yoga mit euch teilen. Ich bin „zu-fällig“ über das Online Magazin happy mind magazine (klick!) gestolpert. Ein wundervoller Zu-fall. Dort findet ihr vieles, was Herz und Seele glücklich macht – von leckeren Rezepten über Yoga Übungen und Infos zu Events – bis hin zu kunstvollen Schmuckstücken. Ich konnte nicht wiederstehen und habe mich selbst mit Ohrringen beglückt :-).

Aber, zurück zum Thema. Yin Yoga ist eine sehr achtsamer Yoga-Stil. Die Asanas werden länger als in dynamischen Yoga-Stilrichtungen und ohne Muskelspannung gehalten. Dadurch schenken wir uns gleich mehrere „Sahnehäubchen“: durch das längere Verweilen in der jeweiligen Haltung beruhigen wir unser Nervensystem, vertiefen die Atmung und erreichen sogar Faszien, Knochen und Gelenke.

Ich würde sagen, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert :-). Die Übungen findet ihr hier:

Lass los – 3 Yin Yoga Übungen für zu Hause

Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren :-)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s