Mein Herz….

quelle: pixabay
quelle: pixabay

…ist ein Baum, beladen mit Früchten, die ich pflücke, um sie zu verschenken.“

– Khalil Gibran

Nimm ein Musikinstrument.
Lass die Schönheit, die wir lieben das sein, was wir tun.
Es gibt hunderte von Möglichkeiten
Sich niederzuknien und den Boden zu küssen.
– Rumi

Dankbar erfüllt vom Wochenende, drücken diese beiden Zitate meinen Zustand aus. Im Heilstollen klingen und Menschen auf so vielfältige Weise berühren zu dürfen, stimmt mich dankbar und zufrieden. Es ist als dürfte ich meine Herzensfrüchte teilen, Menschen davon kosten lassen. Wie freudig, wenn sie am Geschmack Gefallen finden, Liebe fühlend sich laben und stärken. Schönheit in sich erkennend, strahlend in den neugeborenen Tag starten! Wundervoll den Boden von Mutter Erde küssen zu dürfen :-). Ich wünsche euch einen vitalen Start in eine zauberhafte Herbstwoche! Freut euch am Tanz der Blätter, am Duft von Herbstlaub und reifen Früchten, an der strahlenden, herzerwärmenden Farbenpracht, an dem Duft einer Kürbissuppe oder Selbstgebackenem! Es gibt so vieles, um Dankbarkeit zu fühlen  :-)…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s