Be the light

Nach diesem sehr herausfordernden Vollmond möchte ich heute zum klanglichen Hineinkuscheln und Auftanken diese Klänge von der wundervollen India Arie mit euch teilen. Denken wir immer daran – was auch immer uns gerade begegnet, welchen Herausforderungen wir uns stellen dürfen – es sind Erfahrungen durch die uns unser Licht trägt. Werden wir still, blicken wir in uns hinein und wir werden es fühlen.

Werbeanzeigen

20 Gedanken zu “Be the light

      1. das glaube ich Dir….ich wundere mich manchmal, wie so jemand einfach an mir vorbeikommt, da ich Musik wirklich mag und viel höre !

        Gefällt 2 Personen

    1. Mir geht es in allen Punkten genau so. 🙂
      Eine wunderbare Entdeckung. Und auch hier ein ungläubiges Staunen über die unerhörte Tatsache, dass diese begnadete Sängern von mir bisher ungehört geblieben ist. Wobei sich in dieses Staunen auch eine erkleckliche Portion Freude darüber mischt, dass es noch soooo vieles zu entdecken gibt… 🙂

      Gefällt 3 Personen

      1. das passiert mit Sicherheit und R.R. hat wirklich Recht, es ist auch ein wwunderschönes Gefühl, dass es noch so vieles gibt, das man noch nicht kennt !

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s