Liebe ist Gott

helix-nebula-11155_640
quelle: pixabay

Mir ist im Netz ein Auszug eines Briefs von Albert Einstein an seine Tochter begegnet. Ende der 1980er Jahre übergab Albert Einsteins „verlorene Tochter“ Lieserl 1.400 Briefe ihres Vaters an die Hebrew University unter der Bedingung, diese frühestens 20 Jahre nach ihrem Tod zu veröffentlichen. Die tiefe Liebe und Wahrhaftigkeit dieser Zeilen haben mich sehr berührt und so möchte ich diese, zum Start in die neue Woche, mit euch teilen:

„Als ich die Relativitätstheorie vorschlug, verstanden mich nur sehr wenige und was ich Dir jetzt zeigen werde, um es der Menschheit zu übertragen, wird auch auf Missverständnisse und Vorurteile in der Welt stoßen. Ich bitte Dich dennoch, dass Du es die ganze Zeit, die notwendig ist, beschützt – Jahre, Jahrzehnte, bis die Gesellschaft fortgeschritten genug ist, um das was ich Dir als Nächstes erklären werde, zu akzeptieren.
Es gibt eine extrem starke Kraft, für die die Wissenschaft bisher noch keine formelle Erklärung gefunden hat. Es ist eine Kraft, die alle anderen beinhaltet und regelt und die sogar hinter jedem Phänomen ist, das im Universum tätig ist und noch nicht von uns identifiziert wurde. Diese universelle Kraft ist LIEBE.
Wenn die Wissenschaftler nach einer einheitlichen Theorie des Universums suchten, vergaßen sie die unsichtbare und mächtigste aller Kräfte.
Liebe ist Licht, da sie denjenigen, der sie gibt und empfängt, beleuchtet. Liebe ist Schwerkraft, weil sie einige Leute dazu bringt, sich zu anderen hingezogen zu fühlen. Liebe ist Macht, weil sie das Beste was wir haben, vermehrt und nicht zulässt, dass die Menschheit durch ihren blinden Egoismus ausgelöscht wird. Liebe zeigt und offenbart. Durch die Liebe lebt und stirbt man. Liebe ist Gott und Gott ist die Liebe. Diese Kraft erklärt alles und gibt dem Leben einen Sinn in Großbuchstaben. Dies ist die Variable, die wir zu lange ignoriert haben, vielleicht, weil wir vor der Liebe Angst haben, weil es die einzige Macht im Universum ist, die der Mensch nicht gelernt hat, nach seinem Willen zu steuern.
Um die Liebe sichtbar zu machen, habe ich einen einfachen Austausch in meiner berühmtesten Gleichung gemacht. Wenn wir anstelle von E = mc2 zu akzeptieren, die Energie akzeptieren, um die Welt durch Liebe zu heilen, kann man durch die Liebe multipliziert mal der Lichtgeschwindigkeit hoch Quadrat zu dem Schluss kommen, dass die Liebe die mächtigste Kraft ist, die es gibt, weil sie keine Grenzen hat.
Nach dem Scheitern der Menschheit in der Nutzung und Kontrolle der anderen Kräfte des Universums, die sich gegen uns gewendet haben, ist es unerlässlich, dass wir uns von einer anderen Art von Energie ernähren. Wenn wir wollen, dass unsere Art überleben soll, wenn wir einen Sinn im Leben finden wollen, wenn wir die Welt und alle fühlenden Wesen, die sie bewohnen, retten wollen, ist die Liebe die einzige und die letzte Antwort.
Vielleicht sind wir noch nicht bereit, eine Bombe der Liebe zu machen, ein Artefakt, das mächtig genug ist, den gesamten Hass, Selbstsucht und Gier, die den Planeten plagen, zu zerstören. Allerdings trägt jeder Einzelne in sich einen kleinen, aber leistungsstarken Generator der Liebe, deren Energie darauf wartet, befreit zu werden.
Wenn wir lernen, liebe Lieserl, diese universelle Energie zu geben und zu empfangen, werden wir herausfinden, dass die Liebe alles überwindet, alles transzendiert und alles kann, denn die Liebe ist die Quintessenz des Lebens.
Ich bedauere zutiefst, nicht in der Lage gewesen zu sein, um das auszudrücken, was mein Herz enthält, das leise mein ganzes Leben für Dich geschlagen hat.
Vielleicht ist es zu spät, mich zu entschuldigen, aber da die Zeit relativ ist, muss ich Dir sagen, dass ich Dich liebe und dass ich, dank Dir, bis zur letzten Antwort gekommen bin.
Dein Vater, Albert Einstein“

Advertisements

10 Gedanken zu “Liebe ist Gott

  1. Was für ein wunderbarer Text. Von diesen Briefen wusste ich bisher nichts. Aber der von dir ausgewählte Text zeigt, dass der gute Mann tatsächlich Bescheid wusste bei den Naturgesetzen und es auch verstand, dies zum Ausdruck zu bringen. 🙂
    [Und ein feines Klangbild hast du dazu ausgewählt.]

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke :-). Ich wusste von diesen Briefen bis vor kurzem auch nichts. Die Information kam zu mir, als ich in anderen Zusammenhängen geforscht habe. Ein Geschenk, das sehr teilenswert ist! So stärkend und berührend, dass er diese Wahrheiten ausgesprochen und in liebevolle, vertrauenswürdige Hände weiter gegeben hat. Er hat wohl den Kern des Lebens verstanden und seinen Stummfilmmodus erfolgreich überwunden 😉 💫

      Gefällt 2 Personen

      1. Das ist der große Vorteil, wenn man bei der Suche nicht mit Scheuklappen unterwegs ist – wer die Augen offen hält, findet manchmal bei einer Suche etwas noch viel Besseres, als das eigentlich Gesuchte. Und das hier ist wirklich ein Paradebeispiel für überwundenen Stummfilmmodus. 😉

        Gefällt 1 Person

    1. Ja, wunderschön! Die Kraft der Liebe ist in jedem Wort zu spüren. Und sein innigstes Anliegen zu vermitteln, diese Kraft der Liebe zu leben und zu verkörpern. Diese Liebe, die so kraftvoll ist, dennoch zu schützen. Ihren Wert zu erkennen. Hach, ich könnte dahin schmelzen 😉 💕

      Gefällt 1 Person

  2. Danke fürs Teilen dieses unglaublichen Textes. Was für ein Schatz, der da irgendwo verborgen schlummert! Ich weiss zwar nicht ob unsere „Gesellschaft fortschrittlich genug ist“, um ihn zu akzeptieren. Aber ich fürchte, dass wir solche Texte heute nötiger haben denn je.

    Gefällt 1 Person

    1. Lieben Dank für Deine Resonanz. Es braucht immer einen ersten „Schritt“, einen Beginn. Sonst bleibt alles beim Alten. Diese Worte berühren dem im Herzen, der dieses für die Wahrhaftigkeit öffnet. In dieser Öffnung kann Bewusstsein entstehen und daraus ein gewandelter Umgang mit sich, dem Nächsten und Mutter Erde. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s