Tierschutz und Tauben

Saving one animal won’t change the world, but it will change the world for that one animal.Einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr ist, meine Reichweite zu nutzen, um mehr über ein Thema zu schreiben, das mir wirklich am Herzen liegt: Tierschutz. Und gleich vorab: Bist du auch Blogger*in und schreibst (manchmal) über Tierschutz oder möchtest…

über {Tierschutz} Stadttauben sind unsere Straßentiere — mein feenstaub – DIY, Deko, Design

Ihr Lieben, wie ihr wisst liegt mir das Wohlergehen von Mutter Erde und aller Lebewesen die sich auf ihr befinden sehr am Herzen. Die liebe Lisa von „Mein Feenstaub“ hat einen sehr informativen und herzerwärmenden Artikel über die Geschichte unserer „Stadttauben“ geschrieben. Mir fehlen immer wieder die Worte, wenn ich erfahren muss, zu was „mensch“ fähig ist. Es gäbe so viele Probleme überhaupt nicht, wenn „mensch“ nicht in die natürlichen Zyklen eingreifen und sie pervertieren würde. Ihr lest es schon – wir befinden uns schnell im Land der Konjunktive. Was also können wir tun? Am Besten bei uns selbst anfangen. Hinsehen und tun, was in unseren Möglichkeiten liegt. Wenn dies jeder von uns tut, dann macht das einen RIESIGEN Unterschied :-)! Lisa zeigt in ihrem Artikel einige Möglichkeiten der Hilfeleistung auf. Lesen lohnt sich :-)!

Advertisements

5 Gedanken zu “Tierschutz und Tauben

    1. Liebe Ilanah, herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und die ergänzenden Impulse. Wir können so unglaublich viel tun, wenn wir unsere täglichen Handlungen überdenken und sie mit dem Rhythmus der gesunden Natur „abgleichen“! Das macht Mut :-). Alles Liebe für Dich, Bettina

      Gefällt 1 Person

  1. ist sie nicht schizophren, die beziehung der menschen zu den tieren? zu bestimmten tieren, vor allem katzen, hunde und pferde, entwickeln wir ein sehr inniges verhältnis. sie werden gehegt und gepflegt und sind die besten freunde. die so genannten “nutztiere” dagegen werden gequält und ausgebeutet. wir verdrängen erfolgreich die tatsache, dass fleisch, milch, daunen oder pelz von einem tier mit charakter und eigenen bedürfnissen stammen. die politisch verantwortlichen billigen das sinnlose leid der tiere für wirtschaftlichen profit.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s