Die Intelligenz der Bienen

Bienen sind ganz zauberhafte Wesen. Wir können allein schon in Bezug auf ein unterstützendes Miteinander sehr viel von ihnen lernen. Zudem sind sie lebenswichtig für die Pflanzenwelt und somit auch für uns Menschen. Das Wissen um die Heilkraft von Honig, Propolis und Co ist uralt. Schon in den Veden wird über die vielfältigen Heilkräfte von Honig und Propolis berichtet. Auch Hippokrates versorgte sehr erfolgreich z. Bsp. die Schwertwunden von Kriegern mit Honigumschlägen. Im keltischen Brauchtum wurden Priester und Priesterinnen mit Honig und Öl gesalbt. So könnte man in der Geschichte der Bienen noch eine Vielzahl an heilsamen Verwendungsmöglichkeiten finden. Es wird höchste Zeit, dass wir uns dies bewusst machen und achtsam mit Mutter Erde und ihren Wesen umgehen. Das von der zauberhaften Bücherfee Ulrike vorgestellte Buch „Die Intelligenz der Bienen“ verbindet Wissen aus wissenschaftlichen Sachgebieten wie Anatomie, Biochemie, Biophysik etc. mit der Liebe zu den Bienen. Ich wünsche euch viel Freude beim Schmökern 🐝🐝🐝

Leselebenszeichen

  • Wie sie denken, planen, fühlen und was wir daraus lernen können
  • von Randolf Menzel und Matthias Eckoldt
  • Albrecht Knaus Verlag   März 2016  www.knaus-verlag.de
  • gebunden, mit Schutzumschlag
  • 368 Seiten
  • 24,99 € (D), 25,70 € (A)
  • ISBN 978-3-8135-0665-5

BIENENFLEISSIGE  BIENENKUNDE

Buchbesprechung von Ulrike Sokul ©

Der Zoologe und Neurobiologe Randolf Menzel hat sein Forscherleben den Bienen gewidmet und zusammen mit dem Schriftsteller und Rundfunkautor Matthias Eckoldt sein gesammeltes Bienenwissen in ein profundes populärwissenschaftliches Buch gepackt. In fünf Jahrzehnten Bienenforschung hat Randolf Menzel die Bienen innig kennengelernt und eine Fülle an neuen Erkenntnissen zu ihren erstaunlichen Fähigkeiten gewonnen.

Während der Lektüre ist man sowohl fasziniert und beeindruckt von den Bienen und ihren komplexen Wahrnehmungs-, Denk-, Kommunikations- und Verhaltensweisen als auch von den ausgeklügelten Experimenten und Mikromeßmethoden, die Randolf Menzel und seine Mitarbeiter für die Erforschung der Bienensinne und des nur etwa sandkornkleinen Bienengehirns entwickelt haben.

Die noch verhältnismäßig allgemein gehaltenen Informationen des…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.045 weitere Wörter

Advertisements

6 Gedanken zu “Die Intelligenz der Bienen

    1. Was für ein hübscher Zufall. Bei diesem Beitrag musste ich aus rational nicht erklärbaren Gründen an dich denken. Soeben wollte ich dir dieses Buch ans Bücherfeenherz legen – und jetzt hast du’s schon selber entdeckt. 😌 🌺🐝🌺🐝🌺🐝🌺

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s